DRIVER+ Test in Polen mit XVR RM

Das XVR Resource Management (RM) Modul dreht sich um die Zusammenarbeit zwischen den Behörden und die Bewältigung einer großen Krise und der damit verbundenen logistischen Probleme.

Während des ersten DRIVER+-Tests war RM in einer großen, internationalen Zusammenarbeit von über 100 Feuerwehrleuten aus drei verschiedenen Ländern vertreten, wobei RM zur Visualisierung der Krise und der Vorfallsreaktion beigetragen hat.


In diesem Szenario sind mehr als 2,5 Millionen Kubikmeter Giftmüll in eine europäische Stadt geflossen. 15 Menschen sind gestorben und 200 Menschen leiden an schweren toxischen Verletzungen. Das giftige Hochwasser erstreckt sich über eine Fläche von 30 Quadratkilometern. Das Chaos breitet sich aus und Dutzende von Gebäuden stehen in Flammen. Mit Hilfe von RM muss das Krisenzentrum entscheiden, wann und wo Ressourcen zugewiesen werden. 

Klicken Sie hier, um ein von Euronews produziertes Video über diesen Test zu sehen.

Die erste DRIVER+ Testphase ist abgeschlossen. DRIVER+ läuft bereits auf Hochtouren, um die zweite Testphase durchzuführen. Mehr über DRIVER+ erfahren Sie hier.

Übersicht