Waldbrandübung in der Sicherheitsregion Fryslan

Das Oerol-Festival auf der Insel Terschelling ist wieder abgeschlossen. Wie immer haben sich die Rettungsdienste gründlich auf dieses jährliche Kulturfestival vorbereitet. Die Sicherheitsregion Fryslân hat eine umfangreiche Wildbrandübung mit XVR On Scene durchgeführt.

In diesem Szenario ereignete sich während des Oerol-Festivals ein großes natürliches Feuer. Die Dürre führte dazu, dass sich das Feuer schnell ausbreitete und Teile der Insel evakuiert werden mussten. Die Rettungsdienste mussten sowohl von Terschelling selbst, als auch von Harlingen aus, handeln. "Während der Übung wurden zusätzliche Rettungsdienste nach Terschelling verlegt, aber es dauerte eine Weile, bis man die Insel erreichte", erklärt Christiaan Bruggen, Übungsleiter der Sicherheitsregion Friesland. "Deshalb müssen alle friesischen Watteninseln in den ersten Stunden selbstständig mit den bereits auf der Insel vorhandenen Rettungsdiensten und Materialien zurechtkommen". 

XVR On Scene wurde eingesetzt, um die Hilfsdienste bei der Visualisierung des Vorfalls zu unterstützen. An verschiedenen Orten wurden Skalierungen und die Ausschreitungen des Ereignisses simultan in XVR On Scene durchgeführt.

In diesem Video sehen Sie einen Bericht über die Übung auf Terschelling.


Übersicht