Neues XVR-Simulationszentrum in Südkorea

Nach dem Erfolg des Incident Command Training Centres (ICTC) der Feuerwehr Seoul baut die Südkoreanische Nationale Feuerwehrakademie (NFSA) derzeit ein XVR-Simulationszentrum als Teil einer brandneuen Akademie. Die Akademie und das Simulationszentrum werden im Juni 2019 eröffnet.

Der moderne Komplex wird in Gong Ju gebaut, etwa drei Autostunden südwestlich von Seoul. Neben dem Simulationszentrum verfügt die Akademie auch über ein großes Brandtrainingszentrum und ein öffentliches Katastrophenzentrum, in dem die Öffentlichkeit unter anderem Zyklone und Erdbeben erleben kann. Darüber hinaus verfügt der Komplex über Gebäude mit Klassenzimmern, in denen die Studenten theoretischen Unterricht nehmen können. Eines dieser Gebäude beherbergt auch das XVR Incident Command Simulation Centre.

Das XVR-Simulationszentrum dient der Aus- und Weiterbildung von Führungskräften auf allen Ebenen. Insbesondere wird die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Ebenen bei Großereignissen, die von Erdbeben über Industriekatastrophen bis hin zu Seeunfällen reichen, trainiert.

Die Akademie wird mit der Feuerwehr Seoul und der Gyong Gi Do Fire Brigade zusammenarbeiten, wo jeweils bereits mit XVR ausgebildet wird und ein XVR-Simulationszentrum gebaut wird. Da die drei Trainingszentren alle mit XVR arbeiten (werden), ist der gegenseitige Austausch von Umgebungen und Szenarien möglich. Die Trainingszentren arbeiten nach einem eindeutigen Bildungsansatz und werden von der University of Seoul Faculty for Disaster Management Studies betreut.

Das XVR-Projekt bei der NFSA wird von Intuita, unserem lokalen Partner in Seoul, durchgeführt. Intuita kümmert sich um das Setup, die Hardware und die Installation, danach schult XVR Simulation Asia die Ausbilder.

Steven Lohman, Gründer und CEO von XVR Simulation über das Trainingszentrum: "Intuita und XVR Simulation sind stolz auf die Ergebnisse der NFSA und wir freuen uns auf die langfristige Zusammenarbeit mit dem nationalen Trainingszentrum. Das Potenzial für die Ausbildung in dem modernen Komplex ist enorm, und es besteht ein großer Ehrgeiz, XVR in großem Umfang für Ausbildung, Training und Prüfung zu nutzen."

Auch Sogu Yang, Direktor von Intuita, blickt in die Zukunft: "Die NFSA hat nun bestätigt, dass das XVR-Ausbildungszentrum in naher Zukunft erweitert wird. Ziel ist es, ein Weltklasse-Simulationszentrum mit modernsten VR-Technologien aufzubauen. Die NFSA will das wichtigste Zentrum für XVR-Ausbildung in Asien sein." Steven Lohman ergänzt: "Gemeinsam mit Intuita sind wir bereit, mit dem NFSA-Team einen großen Erfolg zu erzielen!

Übersicht