Veröffentlichung von XVR On Scene 2020

XVR Simulation wird diesen Sommer die Version 2020 von XVR On Scene (OS) auf den Markt bringen. In OS 2020 führen wir einige aufregende neue Tools und Funktionen sowie umfangreiche Verbesserungen am Bewegungssystem ein. Der Umfang dieser Verbesserungen bedeutete, dass wir mehr Zeit für Tests benötigten, um sicherzustellen, dass die Qualität und Stabilität von OS 2020 so hoch ist, wie Sie es von XVR kennen und erwarten. Daher erfolgt die Veröffentlichung etwas später als üblich - aber wir glauben, dass sich das Warten gelohnt hat.

Die diesjährige Liste der Verbesserungen und neuen Funktionalitäten ist lang, daher folgt hier nur ein kurzer Überblick über die wichtigsten Aktualisierungen von OS 2020. Um die vollständige Liste der neuen und aktualisierten Funktionen herunterzuladen, klicken Sie bitte hier.

Bewegungssystem

Eine der wichtigsten Verbesserungen von OS 2020 ist das neue Bewegungssystem. In dieser neuen Version wurden alle Formen der Bewegung für platzierte Objekte einer vollständigen und umfassenden Überholung unterzogen. Menschen und Fahrzeuge, die das neue "Pfadfindungssystem" benutzen, berechnen die zweckmäßigste Route zum Erreichen ihres Ziels und vermeiden dynamisch alle Hindernisse, die ihre gewählte Route blockieren. Auch andere Bewegungsfunktionen, wie z.B. "Freie Pfade" und "Quick Move", wurden aktualisiert, um dem neuen Bewegungssystem besser zu entsprechen und Ihnen insgesamt mehr Kontrolle über die festgelegte Route eines Objekts zu geben. All diese Verbesserungen tragen zu einem noch höheren Realitätsgehalt in Ihren Szenarien bei.

Objekt-Werkzeuge

Wir führen eine neue Objekt-Symbolleiste ein, die Ihnen noch mehr Freiheit bei der Anpassung der Objekte und ihrer Platzierung in Ihren Szenarien gibt. Alle Objekte können durch einfaches Klicken und Ziehen entlang der Achse (oder Achsen) des Objekts positioniert, gedreht oder skaliert werden.

Inhalts-Bibliothek

Alle uneingeschränkten Objekte und Umgebungen der Objektbibliothek wurden allen XVR-Anwendern weltweit zur Verfügung gestellt, was den grenzüberschreitenden Austausch von Szenarien und anderen Inhalten erleichtert (eingeschränkte Inhalte werden natürlich weiterhin eingeschränkt bleiben). Der neue Objektbibliotheksfilter, der nach Land und/oder Disziplin filtert, sorgt dafür, dass Ihre Bibliothek ordentlich aussieht, indem nur Inhalte angezeigt werden, die für Ihr jeweiliges Szenario relevant sind.

Wärmebild-Funktionalität

In OS 2020 wurde auch das Wärmebildsystem einer vollständigen Überarbeitung unterzogen. Es ist jetzt möglich, bei Verwendung eines Virtual-Reality-Headsets auf eine handgehaltene Wärmebildkamera zuzugreifen. Es wurden auch verschiedene Farbmodelle für Wärmebildkameras hinzugefügt, um die von verschiedenen Wärmebildkameras verwendeten Modelle zu replizieren - und als besonderes Highlight kann eines davon den Effekt einer Nachtsichtkamera simulieren, wodurch dieses Wärmesystem auch außerhalb von Brandbekämpfungskontexten einsetzbar ist. 

Und noch so viel mehr...

Im letzten Jahr haben wir hart an der Entwicklung neuer und der Verbesserung bestehender Funktionalitäten gearbeitet, und wir freuen uns darauf, diese neue Version bald mit Ihnen allen zu teilen. Sehen Sie sich das Video unten an, um einen ersten Eindruck davon zu erhalten, was Sie von OS 2020 erwarten können.


Übersicht